Krisenintervention - Das konkrete Angebot
Krisenintervention bei Einzelpersonen, Paaren und Familien

Konfliktmediation mit den Beteiligten in Paarbeziehungen, Familien, sowie in Gruppen, Teams, Institutionen und Gemeinden
Mediation ist ein Konfliktlösungsverfahren, in welchem die Konfliktparteien gemeinsam mit einem aussenstehender Mediator eine Konfliktlösung erarbeiten, in welcher schlussendlich eine sogenannte "win - win" - Situation zurückbleibt.
Mediation setzt voraus, dass alle Konfliktparteien ein grosses Interesse daran haben, gemeinsam einvernehmliche Lösungen zu erarbeiten und sich zu einigen.

Direkte Krisenintervention in Paarbeziehungen, Familien, sowie in Gruppen, Teams, Institutionen und Gemeinden
Direkte Krisenintervention durch einen aussenstehenden Beauftragten wird angewandt bei unterschiedlicher Motivation der Konfliktparteien (wenn Mediation nicht mehr möglichist) sowie bei fortgeschrittener Eskalation.
Die Intervention eines professionellen, aussenstehenden Beauftragten im Auftrage derjenigen, welche in irgend einer Form legitimierte Macht haben (Hauseigentümer, vorgesetzte, Firmen-Inhaber, Polizei, Ämter, Gemeindebehörden, etc.), hat oft stark deeskalierende Wirkung und bringt so Bewegung zu Lösungen.

Vorgehen: Situationsanalyse, Strategie - und InterventionsBeratung von Einzelnen, in Teams, Firmen, Institutionen und Gemeinwesen

Auch wenn einvernehmliche Problemlösung mit dem / den Beteiligten nicht möglich ist, sind manchmal Interventionen gefragt, Rahmenbedingungen und Regeln festzulegen oder gewisse Zustände "abzuschaffen" - Regelbrüchen, Drohungen, wie auch Vandalismus und Gewalt frühzeitiges WALTEN entgegenzusetzen.

Sei dies nun, weil ein dritter Betroffener (Vermieter, Arbeitgeber, Nachbar, Eigentümer, Gemeinde, Schulpflege, etc.) ein Interesse an einer Lösung hat und / oder in seiner Funktion Lösungen zu finden hat (z.B. Gewährleistung des Schutzes für ihm anvertraute; zur Abwendung von Störungen und Imageschäden; Schadensminimierung, etc.). Interventionsberatung / Strategie- und Vorgehensberatung begleitet verantwortlichen Personen / Stellen / Arbeitsgruppen in der Entwicklung und Realisierung von Prävention und Intervention.

Supervision
Supervision richtet sich an Einzelne, Gruppen und Teams aller Hierarchiestufen, die ihr berufliches Handeln / konkrete Fragestellungen aus ihrem Berufsalltag reflektieren wollen.
Ziel ist die Verbesserung der Arbeitssituation, der Arbeitsatmosphäre, der Arbeitsorganisation und der aufgabenspezifischen Kompetenzen.

Coaching
Coaching ist ein auf die aktuellen Bedürfnisse von Führungskräften und Personen mit spezieller Projektverantwortung zugeschnittenes Beratungs- und Unterstützungsangebot mit thematischer und zeitli-cher Begrenzung.

Ziel eines Coachings ist es, die Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit der zu coachenden in schwierigen oder belastenden Arbeitssituationen zu erhalten und zu fördern. Coaching erweitert so die Führungskompetenz, erhöht die Problemlösungs- und Konfliktfähigkeit, verbessert die Zusammenarbeit und schafft Raum zur Regeneration.

Projektbegleitung
Als Projektbegleiter begleite ich die zuständigen Stellen / Arbeits- und Projektgruppen bei der Erarbeitung von Präventions-, Interventions- und Entwicklungsprojekten.

[ zurück ]