Schüssler-Salze
Mineralstofftherapie = Homöopathischer Einsatz von Mineralstoffen
Der deutsche Arzt und Homöopath Dr. Wilhelm Schüssler (geb. 1821) entwickelte diese Therapieform, die er anfangs "Abgekürzte Homöopathie" nannte. Zu seiner Zeit war schon eine grosse Zahl homöopathischer Mittel bekannt. Nach langen Studien der Körperchemie isolierte Schüssler zwölf Mineralsalze, die für das Funktionieren einer gesunden Zelle unverzichtbar seien. Er ging davon aus, dass Ursache aller Krankheit in einer fehlerhaften Menge der einzelnen Stoffe zu finden ist.

Verein für angewandte Biochemie nach Dr. W. H. Schüssler, Kontaktstelle Schweiz: Frau Hilde Eckert, Rüteli 242, 5224 Unterbözberg, Tel. 056-441 77 86

Links
Die 12 SchüsslerSalze - Anwendungsgebiet und Wirkung (Biochem. Verein Schweiz)
Erläuterungen zu den SchüsslerSalzen
Erläuterungen zu Anwendung und Dosierung

Literatur

Zurück zum Index der Schulen und Methoden zurück zum Seitenanfang

[ zurück ]