Coué Autosuggestionsmethode

Coué Autosuggestionsmethode

Coué ist im eigentlichen Sinne keine Therapierichtung, sondern wie das Wort Autosuggestion ausdrückt eine Willensübertragung, eine Selbstbeeinflussung seelischer Vorgänge. Sie ist also in erster Linie ein Werkzeug zur Selbsthilfe. Sie wirkt aufbauend in Lebensphasen der Mutlosig- und Orientierungslosigkeit, macht vorhandene Ressourcen frei, stärkt Hoffnung und Selbstwertgefühl und unterstützt den Fluß positiver Energien. Daraus ergibt sich ganz von selbst, dass die positive Autosuggestion nach Coué bei allen medizinischen-naturheilkundlichen wie auch psychotherapeutischen Verfahren unterstützend und heilungseinleitend wirken kann. Die Coué/Autosuggestionsmethode ist leicht erlernbar und muß für einen anhaltenden Erfolg regelmäßig und bewußt praktiziert werden. Es ist aber auch möglich, die Coué/Autosuggestion nur über kurze Zeit für die Lösung eines spezifischen Problems - beispielsweise in der Rekonvaleszenz oder als Begleitung zu Krebstherapien - anzuwenden. Die Prinzipien der Coué/Autosuggestionsmethode werden heute oft unter dem Namen Mental Training im Spitzensport angewandt, und auch bestimmte Formen des Autogenen Trainings finden hier ihre Basis. Die Coué/Autosuggestionsmethode insgesamt kann zu einer positiven Lebensgestalltung beitragen. Adressen: Coué-Schweiz, Postfach 18, 3032 Hinterkappelen, Telefon 031 901 13 41

Quelle Pfiffikus - Weiterbildung in Vorarlberg
Quellen Link http://www.pfiffikus.at/pfiffikus/studiengang.asp?fvanr=8977


[ zurück ]